Direkt zum Inhalt springen

Alle Meldungen

Am 25. April startet die Veranstaltungsreihe „Recruiting 4.0 – Wie kann digitale Fachkräftegewinnung gelingen“ der Hochschulpräsenzstelle Fürstenwalde. (Bild: Präsenzstelle Fürstenwalde)

Wissenschaft trifft Wirtschaft in Fürstenwalde: Hochschulpräsenzstelle lädt zur Veranstaltungsreihe zum Thema digitale Fachkräftegewinnung

Die Gewinnung passender Arbeits- und Fachkräfte beschäftigt Unternehmen aktuell wie kaum ein anderes Thema. Im Rahmen einer neuen Veranstaltungsreihe zum Thema „Recruiting 4.0“ können sich regionale Unternehmen über innovative Methoden und aktuelle Erkenntnisse für das Personalmanagement informieren und mit Expert/-innen und anderen Unternehmen in den Austausch kommen.

Am 19. April 2023 ist die Bahnstrecke Berlin-Dresden-Prag Thema des Verkehrswissenschaftlichen Kolloquiums Wildau. Bild: © Deutsche Bahn / Oliver Lang

Bahnstrecke Berlin–Dresden–Prag: heute, morgen, übermorgen – Wildauer Verkehrswissenschaftliches Kolloquium und VDEI-Expertenforum am 19. April

Die Bahnstrecke Berlin-Dresden-Prag ist am 19. April Thema einer hybriden Kooperationsveranstaltung der TH Wildau und des Verbands Deutscher Eisenbahningenieure e. V. (VDEI). Das „Wildauer Verkehrswissenschaftliche Kolloquium“ und das „VDEI-Expertenforum“ schauen mit ihren Gästen in die Geschichte, der heutigen Nutzung und in die zukünftige Ausrichtung der internationalen Fernverkehrsstrecke.

Der Radlogistik Verband Deutschland e.V. hat dieses Jahr zum ersten Mal zusammen mit der TH Wildau den Branchenreport erstellt und am 30. März die aktuellen Zahlen zur Branchenentwicklung öffentlich vorgestellt. Bild: Radlogistikverband Deutschland

Radlogistik sieht weiterhin stabilen Wachstumskurs – Branchenreport 2023 des Radlogistik Verband Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit der TH Wildau veröffentlicht

Die Radlogistikbranche setzt ihren Wachstumskurs fort und prognostiziert ein jährliches Wachstum von 30 % in den nächsten fünf Jahren. Der Radlogistik Verband Deutschland e.V. (RLVD) hat dieses Jahr zum ersten Mal zusammen mit der TH Wildau den Branchenreport erstellt und Ende März die aktuellen Zahlen zur Branchenentwicklung öffentlich vorgestellt.

Das 12. Energiesymposium am 3. März 2023 bildet den thematischen Abschluss der Wildauer Wissenschaftswoche und beschäftigt sich mit den Nutzungsperspektiven des Energieträgers Wasserstoff. (Bild: Parradee – stock.adobe.com)

„Zukunftsperspektive Wasserstoff“ – 12. Energiesymposium am 3. März im Rahmen der Wildauer Wissenschaftswoche

Beim 12. Energiesymposium, welches im Rahmen der Wildauer Wissenschaftswoche am 3. März 2023 stattfindet, geht es um die Zukunftsperspektiven des Energieträgers Wasserstoff. Bei der digitalen Veranstaltung zeigen die Referentinnen und Referenten auf, inwieweit eine Energiewende durch dessen Einsatz und in Kombination mit regenerativen Energiesystemen möglich ist und gestaltet werden kann.

Mehr anzeigen