Direkt zum Inhalt springen
Buntes Treiben beim Hochschulinformationstag auf dem Campus der TH Wildau. © TH Wildau / Bernd Schlütter
Buntes Treiben beim Hochschulinformationstag auf dem Campus der TH Wildau. © TH Wildau / Bernd Schlütter

Pressemitteilung -

Der HIT war ein „Hit“: Großer Andrang beim Hochschulinformationstag am 20. Mai 2017 an der Technische Hochschule Wildau

Unter dem Motto „Ein Date mit Deiner Zukunft“ lud die Technische Hochschule Wildau am gestrigen Sonnabend, dem 20. Mai 2017, zu ihrem traditionellen Hochschulinformationstag (HIT) ein. Hunderte Schülerinnen und Schüler, deren Familien, Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Interessierte an fachlicher Weiterbildung nutzten in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr die Gelegenheit, um sich einen umfassenden Überblick über die attraktiven Vollzeit- und dualen Studiengänge in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Wirtschaft, Recht und Verwaltung zu verschaffen.

Auch viele Bürgerinnen und Bürger der Hochschulstadt Wildau und aus dem weiteren Umland waren gekommen und konnten sich bei Campusrundgängen und Laborbesichtigungen nicht nur über den Studienverlauf sondern auch über die hervorragenden Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Studium an der größten (Fach)Hochschule des Landes Brandenburg informieren. Highlights waren die humanoiden Roboter des Lehr- und Forschungsbereichs Telematik „bei der Arbeit“ und die „Bastelstube“ im Kreativlabor ViNN:Lab, aber auch die automatisierten Systeme der Indoor-Logistik fanden großen Zuspruch.

Zahlreiche Kooperationspartner der Hochschule stellten sich vor, unter anderem die Hochschulstadt Wildau mit regionalen Angeboten für zukünftige Studierende. Bürgermeister Dr. Uwe Malich kam dazu auch persönlich an den Stand. Ebenso vertreten war die Techniker Krankenkasse mit dem Gesundheitsprojekt „Hochschule in Hochform“, das gemeinsam mit der TH Wildau ins Leben gerufen wurde und bundesweit Pilotfunktion hat.

Und nicht zuletzt gab es ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt: Musik, Zauberwerkstatt und Kinderschminken, Piratenschiff, Bungee-Trampolin und Hüpfburg. Auch für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt mit Leckerem vom Grill, vegetarischen Snacks und einem Stand für Süßes sowie einem breit gefächerten Angebot des Studentenwerks Potsdam in der Mensa.

Der HIT war wieder ein „Hit“. Der nächste Hochschulinformationstag findet am Sonnabend, dem 26. Mai 2018, statt. Studieninteressierte in technischen Fachrichtungen haben aber bereits am 13. Juli 2017 Gelegenheit, bei 1. Fachtag Technik der TH Wildau Informationen aus erster Hand zu den naturwissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Studiengängen zu erhalten.

Links

Themen

Kategorien


Die Technische Hochschule Wildau ist die größte (Fach)Hochschule des Landes Brandenburg. Ihr attraktives Studienangebot umfasst 31 Studiengänge in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen und Managementdisziplinen. Ein besonderes Kennzeichen ist ihre Internationalität. Knapp 25 Prozent der Studierenden kommen aus mehr als 60 Ländern. Kooperationsverträge, Studenten- und Dozentenaustausche verbinden die TH Wildau weltweit mit über 140 akademischen Bildungseinrichtungen.

Die Hochschule belegt in der angewandten Forschung seit Jahren bundesweit einen Spitzenplatz und besitzt einen anerkannten Ruf als Kompetenzzentrum für wichtige Wissenschaftsdisziplinen. Dazu zählen Maschinenbau, Automatisierungstechnik und Physikalische Technologien, aber auch Biowissenschaften und Life Sciences, Logistik und Angewandte Informatik/Telematik sowie Luftfahrttechnik und Regenerative Energietechnik.

Der Campus der TH Wildau befindet sich auf einem traditionsreichen Industrieareal des früheren Lokomotiv- und Schwermaschinenbaus. Die gelungene Symbiose aus denkmalgeschützter Industriearchitektur und preisgekrönten modernen Funktionsgebäuden setzt städtebaulich Maßstäbe..

Pressekontakt

Mareike Rammelt

Pressekontakt Presse- und Medienkommunikation +49 3375 508-669