Direkt zum Inhalt springen
Auf der Website des digitalen HIT www.th-wildau.de/hit-digital der TH Wildau finden Interessierte in den kommenden Tagen das komplette Programm. (Bild: TH Wildau)
Auf der Website des digitalen HIT www.th-wildau.de/hit-digital der TH Wildau finden Interessierte in den kommenden Tagen das komplette Programm. (Bild: TH Wildau)

News -

Rund 90 Live-Angebote beim digitalen Hochschulinformationstag (HIT) der TH Wildau am 29. Mai 2021

In gut einer Woche öffnet die TH Wildau beim digitalen Hochschulinformationstag (HIT) am 29. Mai 2021 ihre virtuellen Türen. Von 9 bis 14 Uhr erhalten Schülerinnen und Schüler, Familien, Lehrerinnen und Lehrer sowie an hochschulischer Weiterbildung bzw. berufsbegleitenden Studiengängen Interessierte wertvolle Einblicke in die Studiengänge, Service-Einrichtungen, das Campusleben, Labore und mehr. Rund 90 Live-Angebote sind geplant.

Die Vorbereitungen für den digitalen Hochschulinformationstag (HIT) der Technischen Hochschule Wildau (TH Wildau) laufen auf Hochtouren, denn in gut einer Woche ist es soweit: Dann öffnet die Wildauer Hochschule bei ihrem jährlich wichtigsten Informationstag ihre virtuellen Türen. Schülerinnen und Schüler, Familien, Lehrerinnen und Lehrer sowie an hochschulischer Weiterbildung bzw. berufsbegleitenden Studiengängen Interessierte können von 9 bis 14 Uhr die Hochschule, den Campus, die Labore und das Studierendenleben kennenlernen. Die Website www.th-wildau.de/hit-digital sowie das englische Pendant https://en.th-wildau.de/hit-digital stehen bereits und werden in den kommenden Tagen sukzessive befüllt. Rund 90 Live-Angebote verteilen sich dann auf verschiedene Zeitfenster, darunter Webinare, Live-Beratungen und –Chats, virtuelle Touren, Online-Kurse und mehr. Darüber hinaus wird der digitale HIT von einem moderierten Programm begleitet, das die Gäste per Livestream über die Website und verschiedene Social Media-Kanäle verfolgen können.

Einblicke in das vielfältige Programm

Um 9 Uhr wird Prof. Ulrike Tippe, Präsidentin der TH Wildau, den HIT offiziell per Livestream eröffnen. Ab 9:30 Uhr startet dann das abwechslungsreiche Programm mit den verschiedenen Live-Angeboten. Interessierte können in Webinaren die Studiengänge der Fachbereiche Wirtschaft, Informatik, Recht sowie Ingenieur- und Naturwissenschaften kennenlernen und Fragen stellen. Daneben gibt es beispielsweise digitale Einblicke in die Labore der Biosystemtechnik, Logistik und Luftfahrt sowie in das Vinn:Lab. Stündlich können sich Interessierte bei einer virtuellen Tour den Campus der Wildauer Hochschule anschauen. Das Team der Präsenzstelle Luckenwalde bietet ebenfalls eine Online-Tour durch die Räumlichkeiten an. Auch die verschiedenen Einrichtungen rund um Service und Beratung, wie das TH Wildau College, die Studienorientierung, die Hochschulbibliothek, das Startup Center, der Studierendenrat oder das Zentrum für Internationale Angelegenheiten, werden ihre Angebote vorstellen.

Interessierte, die aus erster Hand erfahren wollen, wie es ist, an der TH Wildau zu studieren, können über einen eigens eingerichteten virtuellen Raum mit Studierenden persönlich ins Gespräch kommen und per Chat ihre Fragen stellen.

„Wir hoffen, dass viele interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region, aber auch darüber hinaus, unsere Website und die digitalen Angebote am 29. Mai besuchen werden. Gemeinsam mit unseren Professorinnen und Professoren, Dozentinnen und Dozenten, Studierenden und Beschäftigten haben wir ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, das sowohl für Studieninteressierte als auch für Neugierige wertvolle Informationen und Einblicke bietet“, so Michael Schmidt vom Organisationsteam.

Weiterführende Informationen zum HIT

Zur deutschen Website des digitalen HIT der TH Wildau: https://www.th-wildau.de/hit-digital

Zur englischen Website des digitalen HIT der TH Wildau: https://en.th-wildau.de/hit-digital

Die Social Media Beiträge zum digitalen Hochschulinformationstag können auf den verschiedenen Kanälen unter dem Hashtag #thwildauhitdigital verfolgt werden.

Über die Technische Hochschule Wildau (TH Wildau)

Die Technische Hochschule Wildau ist die größte Fachhochschule des Landes Brandenburg. Ihr attraktives Studienangebot umfasst 36 Studiengänge in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen und Managementdisziplinen. Ein besonderes Kennzeichen ist ihre Internationalität. Über 17 Prozent der Studierenden kommen aus mehr als 80 Ländern. Kooperationsverträge, Studierenden- und Lehrendenaustausche verbinden die TH Wildau weltweit mit über 150 akademischen Bildungseinrichtungen.

Als eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Deutschlands befördert die TH Wildau Innovationen sowie den Wissens- und Technologietransfer. Wichtige Kompetenzfelder sind Angewandte Biowissenschaften, Informatik/Telematik, Optische Technologien/Photonik, Produktion und Material, Verkehr und Logistik sowie Management und Recht.

Der Campus der TH Wildau befindet sich auf einem traditionsreichen Industrieareal. Die gelungene Symbiose aus denkmalgeschützter Industriearchitektur und preisgekrönten modernen Funktionsgebäuden setzt städtebaulich Maßstäbe.

Fachliche Ansprechperson der TH Wildau:

Michael Schmidt
Veranstaltungen / Events
TH Wildau
Hochschulring 1, 15745 Wildau
Tel. +49 (0) 3375 508-383
E-Mail: event@th-wildau.de

Ansprechpersonen Externe Kommunikation TH Wildau:

Mike Lange / Mareike Rammelt
TH Wildau
Hochschulring 1, 15745 Wildau
Tel. +49 (0)3375 508 211 / -669
E-Mail: presse@th-wildau.de

Text: Mareike Rammelt


Themen

Tags

Pressekontakte

Mike Lange

Pressekontakt Presse- und Medienkommunikation +49 (0) 3375 508 211