Technische Hochschule Wildau folgen

Abschlussveranstaltung Schüler-Ingenieur-Akademie "Robotool"

Veranstaltung

24
JUN
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Rutherfordstr. 2 12489 Berlin
  -
Wie eine Weltraumexpedition mit Robotern funktioniert, erfuhren zwölf Schülerinnen und Schüler des Humboldt-Gymnasiums in Eichwalde sowie des Friedrich-Schiller-Gymnasiums und des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums in Königs Wusterhausen im Rahmen der 2. Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) „Robotool“. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung präsentierten sie ihre selbst entwickelten "Weltraumfahrzeuge".

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.