Technische Hochschule Wildau folgen

TH Wildau informiert auf Bildungsmesse „Impuls“ am 17. November 2018 im A10 Center Wildau über aktuelle Studienangebote

Pressemitteilung   •   Nov 16, 2018 09:53 CET

Die Einkaufs-Mall "A 10 Center Wildau" wird am 17. November 2018 wieder zum Messezentrum. © Bernd Schlütter

Die Technische Hochschule Wildau gehört zu den mehr als 100 Ausstellern auf der 9. Bildungsmesse und Jobbörse „Impuls“ am Sonnabend, dem 17. November 2018, im A10 Center Wildau (Landkreises Dahme-Spreewald). Das TH-Zentrum für Studienorientierung und Beratung (ZSB) informiert über aktuelle Studienangebote in naturwissenschaftlich-technischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen, Verwaltungs- und Managementdisziplinen. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei auch die dualen Studienangebote, die eine Berufsausbildung mit IHK-Abschluss und ein Hochschulstudium mit Bachelorabschluss verbinden.

Das Team des ZSB gibt am Messestand auch Auskunft über Studienvoraussetzungen, Studienbedingungen sowie Freizeitmöglichkeiten an der Hochschule und im Umfeld des Campus. Die Bildungsmesse „Impuls“ ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt und Parken im A10 Center sind kostenfrei.

Fachlicher Ansprechpartner:

Fabian Kießlich
Zentrum für Studienorientierung und Beratung der TH Wildau
Tel. +49 3375 508-688
studienorientierung@th-wildau.de

Die Technische Hochschule Wildau ist die größte (Fach)Hochschule des Landes Brandenburg. Ihr attraktives Studienangebot umfasst 33 Studiengänge in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen und Managementdisziplinen. Ein besonderes Kennzeichen ist ihre Internationalität. Über 20 Prozent der Studierenden kommen aus mehr als 60 Ländern. Kooperationsverträge, Studenten- und Dozentenaustausche verbinden die TH Wildau weltweit mit über 140 akademischen Bildungseinrichtungen.

Als eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Deutschlands befördert die TH Wildau Innovationen sowie den Wissens- und Technologietransfer. Wichtige Kompetenzfelder sind Angewandte Biowissenschaften, Informatik/Telematik, Optische Technologien/Photonik, Produktion und Material, Verkehr und Logistik sowie Management und Recht.

Der Campus der TH Wildau befindet sich auf einem traditionsreichen Industrieareal des früheren Lokomotiv- und Schwermaschinenbaus. Die gelungene Symbiose aus denkmalgeschützter Industriearchitektur und preisgekrönten modernen Funktionsgebäuden setzt städtebaulich Maßstäbe..

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.