Technische Hochschule Wildau folgen

Technische Hochschule Wildau auf dem Ausbildungstag Süd-Ost am 13. September 2018 im FEZ-Berlin

Pressemitteilung   •   Sep 12, 2018 15:23 CEST

© Wirtschaftsförderung Trewtow-Köpenick

Unter den mehr als 80 Unternehmen und Bildungseinrichtungen, die sich am Donnerstag, dem 13. September 2018, beim „Ausbildungstag Süd-Ost“ im FEZ-Berlin präsentieren, ist auch die Technische Hochschule Wildau. Am Stand des TH-Zentrums für Studienorientierung und Beratung können sich Schülerinnen und Schüler über die aktuellen Studienangebote in Ingenieurwissenschaften, Technik, Wirtschaft und Informatik informieren.

Zudem bietet die TH Wildau auf der traditionellen Bildungsmesse im Berliner Stadtbezirk Treptow-Köpenick ein umfangreiches Vortragsprogramm an:

  • „Erst mal Abi und was kommt dann?“ – Dr. Andreas Preiß
  • „Von Lasern und Windrädern“ – Torsten Döhler
  • „Telematik fezt?!“ – Janine Breßler
  • „Biologie trifft Technik / Lernen von der Natur“ – Dr. Anita Wesolowski
  • „Mal etwas anderes, das uns tagtäglich über den Weg läuft: Verkehrssystemtechnik“ – Prof. Dr. Christian Liebchen

Der Ausbildungstag Süd-Ost im FEZ-Berlin hat von 10 bis 14 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Fachlicher Ansprechpartner:

Dr. Andreas Preiß
Zentrum für Studienorientierung und Beratung
Tel. +49 3375 508-255
studienorientierung@th-wildau.de

Die Technische Hochschule Wildau ist die größte (Fach)Hochschule des Landes Brandenburg. Ihr attraktives Studienangebot umfasst 33 Studiengänge in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen und Managementdisziplinen. Ein besonderes Kennzeichen ist ihre Internationalität. Über 20 Prozent der Studierenden kommen aus mehr als 60 Ländern. Kooperationsverträge, Studenten- und Dozentenaustausche verbinden die TH Wildau weltweit mit über 140 akademischen Bildungseinrichtungen.

Als eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Deutschlands befördert die TH Wildau Innovationen sowie den Wissens- und Technologietransfer. Wichtige Kompetenzfelder sind Angewandte Biowissenschaften, Informatik/Telematik, Optische Technologien/Photonik, Produktion und Material, Verkehr und Logistik sowie Management und Recht.

Der Campus der TH Wildau befindet sich auf einem traditionsreichen Industrieareal des früheren Lokomotiv- und Schwermaschinenbaus. Die gelungene Symbiose aus denkmalgeschützter Industriearchitektur und preisgekrönten modernen Funktionsgebäuden setzt städtebaulich Maßstäbe..

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy