Technische Hochschule Wildau folgen

Erster Fachtag Wirtschaft & Verwaltung für Schülerinnen und Schüler am 16. Oktober 2018 an der TH Wildau

Pressemitteilung   •   Okt 12, 2018 14:06 CEST

Immer ein Highlight: das Unternehmensplanspiel bei Prof. Szymanski.

Die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit lassen sich nur in einem engen Miteinander von Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlichen Verwaltungen bewältigen. Darauf bereiten die innovativen Studiengänge am Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht der Technischen Hochschule Wildau gezielt vor.

Beim ersten Fachtag Wirtschaft & Verwaltung am Dienstag, dem 16. Oktober 2018, können Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 10 erfahren, wie die TH Wildau ihre Studierenden befähigt, praxisorientiert neue Lösungen zu entwickeln, Verfahren zu modernisieren und Abläufe zu beschleunigen. In interaktiven Workshops werden sie miterleben, wie zukünftig moderne Wirtschafts- und Verwaltungsprozesse ausgestaltet werden können.

Im Mittelpunkt stehen spannende Themen aus den Fachgebieten Demokratie, Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik, Unternehmensführung und Finanzierung. Das Spektrum reicht vom Prototyping und Design Thinking über Unternehmensführung und Informationssicherheit bis zu Fragen des Rechtsstaates und der politischen Kommunikation. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können aus insgesamt zehn verschiedenen Angeboten auswählen.

Fachlicher Ansprechpartner:

Dr. Andreas Preiß
Zentrum für Studienorientierung und Beratung
Tel. +49 3375 508-255
fachtag@th-wildau.de

Die Technische Hochschule Wildau ist die größte (Fach)Hochschule des Landes Brandenburg. Ihr attraktives Studienangebot umfasst 33 Studiengänge in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen und Managementdisziplinen. Ein besonderes Kennzeichen ist ihre Internationalität. Über 20 Prozent der Studierenden kommen aus mehr als 60 Ländern. Kooperationsverträge, Studenten- und Dozentenaustausche verbinden die TH Wildau weltweit mit über 140 akademischen Bildungseinrichtungen.

Als eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Deutschlands befördert die TH Wildau Innovationen sowie den Wissens- und Technologietransfer. Wichtige Kompetenzfelder sind Angewandte Biowissenschaften, Informatik/Telematik, Optische Technologien/Photonik, Produktion und Material, Verkehr und Logistik sowie Management und Recht.

Der Campus der TH Wildau befindet sich auf einem traditionsreichen Industrieareal des früheren Lokomotiv- und Schwermaschinenbaus. Die gelungene Symbiose aus denkmalgeschützter Industriearchitektur und preisgekrönten modernen Funktionsgebäuden setzt städtebaulich Maßstäbe..

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.