Technische Hochschule Wildau folgen

Schlagworte

Im Studium

Forschung und Transfer

Hochschule

Studieren und Weiterbilden

Gesundheitsbewusste Hochschule

Region

Internationales

Hochschulinformationstag 2018

Hochschulinformationstag 2018

Dokumente   •   23.05.2018 08:07 CEST

Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Für Vorwegdenker, Querdenker, Grenzenaustester oder Einfach-mal-Macher“.

Das Programm des Hochschulinformationstages 2018

Die Veranstaltung bietet einen umfassenden Überblick über die attraktiven Studiengänge in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Wirtschaft, Recht und Verwaltung. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei die dualen Programme. Dazu gibt es Laborbesichtigungen sowie vielfältige Informationen zum Studienverlauf und zu den Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Studium in Wildau.

FUTURE MOBILITY SUMMIT BERLIN

FUTURE MOBILITY SUMMIT BERLIN

Dokumente   •   19.03.2018 09:45 CET

Die Zeitung DER TAGESSPIEGEL veranstaltet am 9. und 10. April 2018 auf dem EUREF Campus in Berlin-Schöneberg den FUTURE MOBILITY SUMMIT BERLIN. Die Technische Hochschule Wildau ist dabei Wissenschaftspartner und bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Studierenden die Möglichkeit zu einer kostenlosen Teilnahme.

Internationales Unternehmensplanspiel ab 26. Februar 2018 an der TH Wildau für Studierende aus sieben Ländern

„ECMT + Entrepreneurship und Kommunikation in multikulturellen Teams“ heißt das strategische Partnerschaftsprojekt, zu dem ab dem 26. Februar 2018 rund 40 Studierende aus sieben Ländern an der Technischen Hochschule Wildau gemeinsam unternehmerische Denkweisen und Praktiken entwickeln sowie ihre multikulturelle Kommunikationsfähigkeit unter Beweis stellen werden.

7. öffentlicher Schmökerabend in der Hochschulbibliothek
Prof. Dr. László Ungvári als Präsident der Technischen Hochschule Wildau feierlich verabschiedet

Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch würdigte das langjährige erfolgreiche Wirken von Präsident Ungvári in einer Pressemitteilung.

Kooperation zwischen der TH Wildau und der Fachhochschule für Finanzen Königs Wusterhausen
Kooperation zwischen der TH Wildau und der Fachhochschule für Finanzen

Pressemitteilung des Ministeriums der Finanzen des Landes Brandenburg

Technische Hochschule Wildau und IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) be-grüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft, For-schung und Kultur des Landes Brandenburg. Anlass ist die Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen des Joint Labs mit der Technischen Hochschule Wildau.

Gemeinsame Erklärung Erklärung zur Integration von Geflüchteten

Wissenschaftsministerin Martina Münch und die Mitglieder der Brandenburgischen Landesrektorenkonferenz (BLRK) haben eine gemeinsame Erklärung zur Integration von Geflüchteten durch Hochschulbildung unterzeichnet. Mit der Erklärung soll der bereits erfolgreiche begonnene Weg zur Integration von Flüchtlingen an den Brandenburger Hochschulen einen zusätzlichen Impuls erhalten.

23. Wintersemester des Seniorenseminars an der TH Wildau startet am 7. Oktober 2016 mit einem Vortrag zur Zukunft Europas

Am Freitag, dem 7. Oktober 2016, startet um 15 Uhr im Audimax (Hörsaalzentrum Halle 17) das Seniorenseminar an der Technischen Hochschule Wildau in sein 23. Wintersemester. Der Flyer gibt einen Überblick über alle Themen und Termine.

5. Fachtag Informatik am 26. Januar 2016

5. Fachtag Informatik am 26. Januar 2016

Dokumente   •   03.11.2015 16:51 CET

Der 5. Fachtag Informatik der TH Wildau gibt praktische Einblicke in das breite Spektrum der modernen Informationstechnik.

Traditioneller Internationaler Nachmittag am 21. Oktober 2015
Publikation TH Info 1/2015

Publikation TH Info 1/2015

Dokumente   •   13.08.2015 17:44 CEST

„Das Qualitätsmanagement für Studium und Lehre ist systemakkreditiert.“ „In einem Modellprojekt mit der Techniker Krankenkasse (TK) arbeitet die TH Wildau daran, die Vision von einer gesundheitsbewussten Hochschule nachhaltig im Alltag von Studium, Lehre, Forschung und Organisation zu verankern.“ … Diese und weitere Themen aus dem Sommersemester 2015 an der TH Wildau bündelt die Publikation.

14. Sommerstudium „Zukunftsenergien in Ostbrandenburg“ vom 31. August bis 4. September 2015

Vom 31. August bis 4. September 2015 führen die Technische Hochschule Wildau, die Casa-Präsenzstelle des Forschungszentrums für Leichtbauwerkstoffe Panta Rhei gGmbH sowie das Kompetenzzentrum Metallverarbeitung und Um-welttechnik Eisenhüttenstadt e.V. in Słubice/Polen das 14. Sommerstudium Zukunftsenergien in Ostbrandenburg durch. Der Flyer gibt eine Übersicht über das Programm und die Anmeldung.

Für einen erfolgreichen Studienstart: Studienvorbereitungskurse ab 1. August 2015

Für einen erfolgreichen Start in das Studium bietet die Technische Hochschule Wildau ab August 2015 wieder Vorbereitungskurse zur Wissensauffrischung in den Grundlagenfächern Mathematik, Physik und Englisch sowie Einführungskurse in den Fächern Programmierung und Technische Mechanik an. Der Flyer gibt eine umfassende Übersicht zu den Details.

Technische Hochschule Wildau erhielt am 6. Juli 2015 Urkunde zur Systemakkreditierung

Seit Ende März 2015 ist das Qualitätsmanagementsystem für Studium und Lehre der Technischen Hochschule Wildau systemakkreditiert. Das Zertifikat wurde am 6. Juli 2015 in einer Feierstunde auf dem Campus vom Geschäftsführer der Akkreditierungsagentur ACQUIN, Thomas Reil, an TH-Präsident Prof. Dr. László Ungvári und TH-Vizepräsidentin Prof. Dr. Ulrike Tippe überreicht.

1. Umweltbericht der Technischen Hochschule Wildau

Der 1. Umweltbericht der TH Wildau zeigt, dass Umwelt und Nachhaltigkeit an der Hochschule ernst genommen und relevante Aspekte im Hochschulalltag berücksichtigt und umgesetzt werden. Der Bericht analysiert aktuelle sowie geplante Projekte und bietet einen Ausblick auf weitere Verbesserungspotenziale und mögliche zukünftige Zielsetzungen.

Neue maritime Möglichkeiten im Hochschulsport: Kutter-Segeln und Kutter-Rudern auf der Dahme

Der „Starke August“ ist ein Holzboot mit ca. 7,50 m Länge und 2,15 m Breite. Gerudert wird er mit zehn Riemen. Die Besegelung des Kutters besteht aus der Fock, dem Groß- und Besansegel mit einer Gesamtsegelfläche von 23 qm. Optional kann der ZK10 auch mit Spinnaker gesegelt werden. Es werden noch Interessentinnen und Interessenten gesucht!

4. Fachtag Informatik

4. Fachtag Informatik

Dokumente   •   14.01.2015 16:13 CET

Welche Berufschancen bietet ein erfolgreiches Informatikstudium an der Technischen Hochschule Wildau? Antworten gibt es am 27. Januar 2015 beim 4. Fachtag Informatik. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 12 können sich dabei über Inhalte, Anforderungen und Zukunftsperspektiven der Bachelorstudiengänge Biosystemtechnik/Bioinformatik, Telematik und Wirtschaftsinformatik informieren.